donauerfahren

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Was ist eine Zille?

Der Begriff Zille wurde über Jahrhunderte für Holzschiffe, die für einen längeren Gebrauch gebaut wurden, verwendet. Zillen in unterschiedlichen Größen (bis zu 42 Meter Länge !) galten seit jeher als das typische Fahrzeug, um Personen und Waren auf der Donau zu transportieren.

Alle Zillen wiesen (und weisen) eine gemeinsame Bauweise auf: Sie alle haben einen flachen Boden (keinen Kiel), einen geringen Tiefgang und eine enorme Tragfähigkeit. Darum sind sie überaus kippstabil und verfügen bei Motorantrieb über hervorragende Gleiteigenschaften.

Das Schifffahrtsunternehmen donauerfahren hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Gästen die Einzigartigkeit der Donau auf eine ganz besondere Weise näherzubringen - und womit sollte das wohl besser gelingen als mit einer ursprünglichen Zille.